NEW
  •   slider00 slider01 slider02 slider03  
  •   slider04 slider05 slider06 slider07  
  •   slider08 slider09 slider10 slider11  
  •   slider12 slider13 slider14 slider15  

RSS FuPa Landesliga Südwest

Aktuelle Nachrichten für die Landesliga Südwest.
  1. Drei Spiele, null Punkte, 0:6 Tore, abgerutscht auf Platz 14 – es läuft nicht in diesem Frühjahr beim SV Mering in der Landesliga Südwest. Auch beim Gastspiel bei Türkspor Augsburg bekamen die Meringer beim 0:4 ihre derzeitigen Grenzen aufgezeigt, allerdings von einer Mannschaft, die überdurchschnittlich stark besetzt ist.

  2. Allen Grund zum Strahlen hatten die Landesliga-Fußballer des FC Gundelfingen nach dem 1:0-Erfolg beim SC Olching. Der war nur auf den ersten Blick überraschend, denn die Grün-Weißen hätten die Partie mit einer ganzen Reihe guter Chancen frühzeitig entscheiden können. So aber war in der Schlussphase zittern angesagt, als der SCO die Brechstange auspackte.
  3. Nach einer der schlechtesten Heimspielvorstellungen der Saison unterlag der SC Olching dem FC Gundelfingen mit 0:1 (0:1).
  4. Beim SC Oberweikertshofen gehen die Landesliga-Lichter aus. Nach der 0:1-Niederlage gegen Geretsried ist das rettende Relegationsufer wieder 14 Punkte weg – bei nur noch elf verbleibenden Partien.
  5. Der Wahnsinn hatte am Sonntag einen Namen: TSV Gilching-Argelsried. Dank einer unglaublichen Energieleistung überstanden die Landesliga-Fußballer den Krimi beim SV Egg an der Günz und feierten beim 4:3 (2:1) den ersten Sieg im Jahr 2019.
  6. Die Überraschung blieb aus. Lange Zeit hielt der 1. FC Garmisch-Partenkirchen beim VfR Neuburg zwar ein 0:0. Im zweiten Abschnitt aber kam die Mannschaft von Trainer Christoph Saller mit 0:3 unter die Räder.
  7. Die Gedanken waren wahrlich noch nicht beim Gipfeltreffen in der Landesliga Südwest mit Türkspor Augsburg. Denn der Tabellenzweite TSV Landsberg hatte noch reichlich Szenen vom turbulenten 6:3-Sieg beim FC Memmingen II aufzuarbeiten. Einseitig verlief dagegen der Auftritt des Spitzenreiters Türkspor beim 4:0 gegen den den SV Mering. Der VfR Neuburg bleibt nach dem 3:0-Erfolg gegen Garmisch in der Verfolgerrolle. Reichlich Spannung ist auch rund um die Abstiegszone geboten. So machte der SV Cosmos Aystetten noch einen 0:2-Rückstand gegen den FC Kempten wett, Siege landeten der FC Gundelfingen (1:0 beim SC Olching) und der FV Illertissen II (4:1 gegen die SpVgg Kaufbeuren).
  8. Geretsrieder 1:0-Erfolg auf holprigem Oberweikertshofer Geläuf
  9. BCF Wolfratshausen brockt sich 2:4-Niederlage in Ichenhausen selbst ein
  10. Es geht eng zu in der Landesliga Südwest. Insbesondere im Abstiegskampf zählt jeder Punkt, Duelle mit direkten Rivalen haben einen besonders hohen Stellenwert. Ein solches Spiel steigt zwischen dem FV Illertissen II und der SpVgg Kaufbeuren, denn beide Teams liegen vor dem 26. Spieltag auf einem Relegationsplatz gegen den Abstieg. Etwas höher angesiedelt sind der SV Cosmos Aystetten und der FC Kempten, trotzdem geht der bange Blick auch immer in den Tabellenkeller. Denn das Punktepolster ist alles andere als komfortabel. Die beiden Top-Klubs Türkspor Augsburg (gegen den SV Mering) und TSV Landsberg (beim FC Memmingen II) liefern sich diesmal noch ein Fernduell, bevor dann kommende Woche das Gipfeltreffen in Landsberg über die Bühne geht.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen