NEW
  •   slider00 slider01 slider02 slider03  
  •   slider04 slider05 slider06 slider07  
  •   slider08 slider09 slider10 slider11  
  •   slider12 slider13 slider14 slider15  

RSS FuPa Kreisliga West

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Aktuelle Nachrichten für die Kreisliga West.
  1. Der Schlager im Abstiegskampf der Kreisliga West fand in Großkötz statt, wo der heimische VfL den SV Mindelzell besiegte und damit in der Tabelle zog man am Konkurrenten vorbei. Aufgrund des Heimsieges der SpVgg Ellzee steht Mindelzell nun auf dem Relegationsplatz. Viele Tore gab es in Günzburg zu bestaunen. Der Spitzenreiter netzte gegen Neumünster siebenmal ein, wovon fünf Treffer auf Maximilian Lamatschs gehen. In Gundelfingen kam es zum Lokalderby gegen den FC Lauingen. Die Schwarz-Gelben besiegten die U23 des Landesligisten souverän mit 3:0.
  2. Die Abstiegsangst beim TSV Haunsheim ist groß. Trainer Oliver Aunkofer und sein Team begleitet das Pech in der laufenden Saison der Kreisliga West schon arg. Die ständigen Veränderungen aufgrund von Verletzungen haben die Mannschaft vom eigentlichen Kurs gebracht.
  3. Den Klassenerhalt in der Kreisliga West möglichst schnell sichern und die offene Trainerfrage lösen - dies sind die größten Aufgaben beim BC Schretzheim im anstehenden Frühjahr. Vor dem Punktspielstart müssen sich die Kleeblättler dem Frühjahrscheck unterziehen.
  4. Der TSV Ziemetshausen hat das einzige Nachholspiel der Kreisliga West an diesem Wochenende gewonnen. Beim TSV Offingen gewann der Tabellenzweite das Duell der Bezirksliga-Absteiger verdient 3:1. Ziemetshausen bleibt damit weiter schärfster Verfolger des FC Günzburg. Abgesagt wurde die Partie der Gundelfinger U23 gegen die SpVgg Ellzee.
  5. Auch für den FC Lauingen geht die Winterpause allmählich zu Ende, die Frühjahrsrunde in der Kreisliga West steht an - und mit ihr der aktuelle Check.
  6. Die Vorbereitungszeit in der Kreisliga West neigt sich ihrem Ende entgegen. Bei zwei Nachholspielen soll am kommenden Wochenende der Ball schon wieder rollen, als einziges Team aus dem Landkreis Dillingen ist dann die U 23 des FC Gundelfingen am Ball. Höchste Zeit also, dass sich die Grün-Weißen dem Frühjahrscheck der Donau- und Wertinger Zeitung stellen.

  7. Einen souveränen 4:0-Erfolg gegen den Tabellenzweiten der Kreisliga Allgäu Mitte, TSV Kammlach,  feierte der FC Stätzling bei seinem ersten Vorbereitungsspiel. Der SV Türkgücü Königsbrunn bestritt sein erstes Testspiel schon am Freitagabend auf dem heimischen Kunstrasenplatz gegen den FC Affing aus der Bezirksliga Nord. Trainer Ajet Abazi präsentierte dabei seine drei Winter-Neuzugänge.

  8. In welcher Spielklasse die Fußballer des FC Gundelfingen in der Saison 2019/20 antreten werden, steht noch in den Sternen. Schließlich stecken die Grün-Weißen mitten im Abstiegskampf der Landesliga Südwest und müssen in der am 2. März beginnenden Restsaison noch fleißig Punkte sammeln, um von den Relegationsplätzen möglichst nach oben zu klettern. Umso erstaunlicher ist es, dass die Personalplanungen schon sehr weit fortgeschritten sind – sei es in der Trainerfrage oder beim kickenden Personal.
  9. Mit seinen 30 Jahren zählt Markus Kapfer noch zu den Jüngeren im Trainergeschäft, trotzdem hat er beim BC Schretzheim schon drei Spielzeiten lang Erfahrung in verantwortlicher Position gesammelt. Zwei Jahre lang trainierte er am Dillinger Stadtrand die „Zweite“, stieg mit der in die Kreisklasse auf und behauptete sich dort, seit Saisonbeginn ist Kapfer alleinverantwortlich für die „Erste“ zuständig und befindet sich mit dem Kleeblatt in der Kreisliga West voll im Soll. Trotzdem kündigt er zum Sommer seinen Abschied an.

  10. Ali Bozdemir ist seit Jahresbeginn Trainer des Kreisligisten SV Waldstetten. Kurz zuvor hatte er seinen Trainerjob beim Kreisklasse-Verein TSV Langenhaslach beendet. Bozdemir tritt beim Liga-Schlusslicht die Nachfolge von Interimscoach Benny Andrasch an, der sich künftig wieder um die zweite Waldstetter Mannschaft kümmern wird.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen